Newsletter
The Black Box website uses cookies.
By continuing the use of the Black Box website, or by pressing the agree button on the right, you consent to the use of cookies on this website. Mehr Informationen
Navigation
 
60 GHz-WLAN-Kits

Black Box sorgt für starken Luftverkehr


Sichere und schnelle Netzwerkverbindungen mit neuen 60 GHz-WLAN-Kits


Hallbergmoos, 11. Januar 2011 – Ab sofort sind die Wireless LAN Kits 60 GHz des IT- und TK-Spezialisten Black Box erhältlich. Durch die Umsetzung einer EU-Direktive in nationales Recht kann jetzt in der DACH-Region der Frequenzbereich zwischen 59 und 63 GHz von Unternehmen lizenzfrei genutzt werden. Mit der neuen 60 GHz-Technologie lassen sich zwei Netzwerke drahtlos und mit hoher Megabit-Geschwindigkeit miteinander verbinden. Im Gegensatz zum FSO/Laserlink-Ansatz hat das Wetter dabei keinen wesentlichen Einfluss auf die Übertragungsqualität. Reichweiten von bis zu 700 Metern und darüber hinaus sind so problemlos möglich.

Die Wireless LAN Kits 60 Ghz enthalten als Komplettset zur Mastmontage zwei Sende- und Empfangsantennen. Die Stromversorgung erfolgt dabei über PoE. Zudem sind zahlreiche Managementfunktionalitäten integriert, was die Ausrichtung erheblich vereinfacht. Damit sind ähnlich wie im 2,4 GHz-Segment keine langwierigen Installationsarbeiten notwendig. Auch hierin unterscheidet sich die neue Lösung von der FSO/Laserlink-Technologie, die hohe Anforderungen an eine genaue Installation stellt: Nur wenn die Ausrichtung 100 Prozent exakt ist, sind fehlerfreie Übertragungen möglich – und das auch nur bei gutem Wetter. Insbesondere Nebel und Regenfall führen bei dieser Technologie zu einer hohen Beeinträchtigung der Verfügbarkeit.

Mit einem effektiven Datendurchsatz von 635 Mbit/s bei einer Reichweite von mindestens 700 Metern erreichen die WLAN Kits 60 GHz eine Verfügbarkeit von 99,9 Prozent. „Wir freuen uns, als einer der ersten Anbieter diese neue Technologie auf den Markt bringen zu können“, so Michael Wüst, Produkt Manager Networking für Black Box Europa. „Sie verbindet die Vorteile der gegenwärtig verbreiteten Standards, ohne deren Schwächen in Bezug auf Installation, Geschwindigkeit oder Wetterabhängigkeit zu zeigen. Zudem ist das neue Frequenzband nicht so überlaufen wie die alten 2,4 und 5 GHz-Systeme.“

Über Black Box:
Black Box (NASDAQ: BBOX) ist weltweit eines der größten technischen Serviceunternehmen mit Schwerpunkt Design, Installation und Wartung von Netzwerk-Infrastrukturen. In den Bereichen Datenkommunikation, Netzwerkinstallation vor Ort und Telekommunikation unterstützt das Unternehmen mehr als 175.000 Kunden in 141 Ländern mit 194 Niederlassungen. Mit dem „Free Tech Support“ am Telefon für kostenlose, kompetente technische Beratung und kostenfreie Teststellungen sowie Installations- und Wartungsdienste bietet Black Box ein einzigartiges Serviceprogramm. Der branchenweit bekannte Black Box Hauptkatalog umfasst ein umfangreiches Produktportfolio auf über 700 Seiten. Darin sind ca. 10.000 IT-Produkte wie Netzwerkkomponenten sowie Infrastruktur- und Applikationslösungen beschrieben.

Der Hauptsitz der Muttergesellschaft Black Box Corporation ist in Pittsburgh, USA. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 4300 Mitarbeiter, darunter 50 in Deutschland. Die Black Box Deutschland GmbH ist seit 1984 am deutschen Markt. Zum Kundenstamm gehören kleine und mittelständische Betriebe sowie Großunternehmen aus unterschiedlichen Branchen, wie Dienstleistung, Industrie, Telekommunikation, Gesundheit und öffentliche Verwaltung sowie Banken und Versicherungen.
 
Pressekontakt: Black Box Deutschland GmbH
Axel Bürger, Tel +49 811 5541 322, Fax +49 811 5541 499
E-Mail axel.buerger@black-box.de, Web: www.black-box.de

PR-Agentur: Weissenbach PR
Bastian Schink, Tel. +49 89 5506 7775, Fax +49 89 5506 7790
E-Mail: black-box@weissenbach-pr.de, Web: www.weissenbach-pr.de
Share |