Newsletter
The Black Box website uses cookies.
By continuing the use of the Black Box website, or by pressing the agree button on the right, you consent to the use of cookies on this website. Mehr Informationen
Home > Ressourcen > Neuigkeiten & Events > News > 3 Benefits of using managed switches
Navigation
  3 Benefits of using managed switches

Drei Vorteile für den Einsatz von Managed Switches

Netzwerkswitche mit und ohne Verwaltung haben beide ihre Berechtigung am Markt. Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick über drei Hauptvorteile für den Einsatz von Switchen mit Verwaltungsfunktionen.

1. Minimieren Sie die Netzwerk-Ausfallzeiten

Ein großer Vorteil der Managed Switches besteht darin, Ihrem Netzwerk eine höhere Ausfallsicherung zu geben, um die Ausgallzeiten zu minimieren. In jüngsten Studien zur Erforschung der IT-Ausfallzeiten wurde festgestellt, dass die durchschnittliche Geschäftsverlust 120.000 pro Jahr durch Ausfallzeiten und Datenwiederherstellung beträgt. Es wird geschätzt, dass die Unternehmen dadurch um 29% weniger Einnahmen generieren.

Managed Switches können Unternehmen helfen, diese Probleme zu vermeiden, indem sie für Ausfallsicherheit geben. Protokolle, wie die Alpha-Ring-Topologie ermöglichen es die Ausfallzeit auf weniger als 30 Millisekunden zu reduzieren, wenn eine Netzwerkverbindung unterbrochen ist. Sie ermöglichen gleichzeitig eine komfortable Netzwerkinfrastruktur mit reduzierten Kabelkosten. Standardisierte Protokolle wie Rapid Spanning Tree (RSTP), Multiple Spanning Tree (MSTP) und das Spanning Tree Protocol (STP) ermöglichen die schnelle Schaltung auf Ersatzstrecken mit einer Interoperabilität über Switches von verschiedenen Anbietern hinweg.

Darüber hinaus ermöglichen Funktionalitäten wie Link Aggregation Control Protokolle (LACP) dem Benutzer mehr Bandbreite für Anwendungen mit hohem Durchsatz ohne Änderung der Kabeltypus am Switch. Diese Eigenschaften von Managed Switches, allein oder in Kombination, können geringere Ausfallzeiten und eine geringer Netzwerklatenz schaffen.

2. Reduzierung der Betriebskosten

Ein weiterer Bereich, in dem die Managed Switches helfen können, ist die Senkung der Betriebskosten. Managed Switches ermöglichen den Fernzugriff auf den Switch, so dass das Netzwerk von jedem Ort überwacht und gesteuert werde kann. Weniger vor Ort Einsätze für die Wartung bedeuten weniger Aufwand im punkto Kosten und Zeit – auch die Option das ferne Netzwerk zentral statt durch zusätzliches Personal vor Ort zu verwalten.

Management Kommunikationswerkzeuge wie Telnet, RS-232, Web-Browser oder SNMP (Simple Network Management Protocol) ermöglichent es Ihnen, jederzeit ein Update über den Status Ihres Netzwerks zu erhalten. Und sie geben Ihnen die Möglichkeit, auf Ihre Geräte aus der Ferne zuzugreifen, um Änderungen vorzunehmen oder Probleme zu beheben. Managed Switches verfügen über fortschrittliche Netzwerkdiagnose-Tools wie Port Mirroring und Remote Network Monitoring (RMON), die Ihnen eine visuelle Gliederung des Netzwerkverkehrs pro Port sowie die Fähigkeit zur Problembehandlung und Prüfstandtests der Netzwerkausstattung /-Geräte geben.

3. Höhere Sicherheit

Schließlich können Managed Switches zur Erhöhung der Netzwerksicherheit beitragen. Mit Funktionen wie 802.1x Port-basierter Netzwerk-Zugriffskontrolle (PNAC) und PoE (Power over Ethernet) Port-Kontrolle, können Sie den Zugang auf einen Switchport für jeden Netzwerknutzer individuell steuern. Beispielsweise können Sie jedem Port eine statische 24 MAC-Adresse zuordnen und diese so einstellen, dass sie den Zugriff auf alle anderen MAC-Adressen verweigert. Ein Managed Switch ermöglicht die Erstellung von Access Control Lists (ACLs), die den spezifischen Netzwerkverkehr von Benutzern mit einfachen "erlauben" und "verbieten" Aussagen kontrollieren können.

Darüber hinaus zeigen Managed Switches Ihnen die MAC-Adressen-Tabelle an, so dass Sie sehen, welche Geräte und welche Benutzer welches Gerät abgerufen haben. Auf diese Weise können Sie Maßnahmen ergreifen, um den unbefugten Zugriff zu verhindern.

Für weitere Informationen über verwaltete gegenüber nicht verwalteten Switches lesen Sie bitte unsere Black Box erklärt Rubrik: Der Unterschied zwischen verwalteten, nicht verwalteten und Web-Smart-Switches .



Share |