Newsletter
The Black Box website uses cookies.
By continuing the use of the Black Box website, or by pressing the agree button on the right, you consent to the use of cookies on this website. Mehr Informationen
Home > Ressourcen > Neuigkeiten & Events > Presseartikel > Neuer 4K-Extender von Black Box
Navigation
 

News und Events:

Presseinformation

Press Releases

Große Leistung, kleine Maße: Neuer 4K-Extender von Black Box


Verlängerung von 4K, HDMI und transparentem USB über Glasfaser mit herausragendem Preis-Leistungs-Verhältnis


Hallbergmoos, 16. März 2016 - Ab sofort ist der neue, nur gut streichholzschachtelgroße 4K-Extender des IT-Netzwerk- und -Infrastrukturspezialisten Black Box erhältlich. Das überaus kompakte Gerät verlängert Auflösungen bis zu 4K UHD (3840x2160) und unterstützt neben USB HID auch transparentes USB 1.1 für Touchscreen- oder KVM-Anwendungen. Mit einer Reichweite von 300 Metern (1080p) bzw. 40 Metern (4K UHD) über ein Standard-Multimodekabel eignet es sich ideal für den Einsatz in der Industrie, dem medizinischen Bereich oder im Broadcasting.

Das kompakte, leichte Gehäuse misst 4 x 5,6 x 1,5 cm und kann diskret und platzsparend hinter dem Bildschirm (Receiver) bzw. Rechner (Transmitter) installiert werden. Dabei werden die beiden Extender-Einheiten über den USB-Port mit Strom versorgt. Sollte der Monitor keinen USB-Anschluss haben, kann das im Lieferumfang enthaltene externe Netzteil verwendet werden. Sender und Empfänger werden mit einem herkömmlichen, preiswerten Multimodekabel verbunden. Diese Glasfaserkabel sind immun gegen elektromagnetische Störeinflüsse (EMI/RFI), die die Übertragungsqualität negativ beeinflussen und sind damit ideal für die medizinische Bildgebung oder abgesetzte industrielle Displays und Steuerungen geeignet. Dabei lässt sich der Extender nicht nur als reiner Video-Extender nutzen: Durch die Übertragung von USB HID und transparentem USB 1.1 ist er auch eine hervorragende Lösung für die zusätzliche Steuerung mittels Maus und Tastatur oder Touchscreens. Das Gerät ist ab sofort zum Preis von unter 1.000 Euro erhältlich.


Über Black Box:

Black Box (NASDAQ: BBOX) ist weltweit einer der größten Anbieter von KVM-, AV-, Netzwerk- und Infrastruktur-Lösungen. In diesen Bereichen sowie mit Dienstleistungen in der Sparte Telekommunikation unterstützt das Unternehmen mehr als 175.000 Kunden in 141 Ländern mit 194 Niederlassungen. Mit dem europäischen Tech Support Center, in dem mehr als 30 erfahrene technische Mitarbeiter ausschließlich für eine kompetente technische Beratung zuständig sind, bietet Black Box international und vor Ort ein einzigartiges Serviceprogramm. Black Box kombiniert dabei Produkte aus einem umfangreichen Portfolio mit mehr als 10.000 IT-Produkten und Wissen rund um aktuelle Technologien und Trends zu individuellen Lösungen, die optimal auf den Kundennutzen abgestimmt sind.

Der Hauptsitz der Muttergesellschaft Black Box Corporation ist in Pittsburgh, USA. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 3.800 Mitarbeiter, darunter 65 in Deutschland. Die Black Box Deutschland GmbH ist seit 1984 am deutschen Markt. Zum Kundenstamm gehören kleine und mittelständische Betriebe sowie Großunternehmen aus unterschiedlichen Branchen, wie Industrie, Telekommunikation, Rundfunk, Transport, Gesundheit und öffentliche Verwaltung sowie Banken und Versicherungen.

Pressekontakt: Black Box Deutschland GmbH
Daniel Prax, Tel +49 811 5541 325, Fax +49 811 5541 499
E-Mail daniel.prax@blackbox.com, Web: www.blackbox.de

PR-Agentur: Weissenbach PR
Bastian Schink, Tel. +49 89 5506 7775, Fax +49 89 5506 7790
E-Mail: black-box@weissenbach-pr.de, Web: www.weissenbach-pr.de



Share |